Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wie wärs mit einer Geburtstags-, Familien- oder Geschäftsfeier bei uns im Ladenlokal?

Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne!

    

    

atas alem Dobro

PORTWEIN

In den Schluchten des Dourotals wächst ein Wein, der - einem Rohdiamanten gleich - erst in den Kellern der traditionsreichen Portwein-Häuser von Vila Nova de Gaia und Porto seinen letzten Schliff erhält und so zu wahren Kunstwerken heranreift. Die Port
herstellung wird seit 1756 - also mehr als zwei Jahrhunderten - streng überwacht und kontrolliert. Echtheit und Qualität des Weines wird vom renommierten Portwein-Institut Flasche für Flasche garantiert, das auch für jeden neuen Jahrgang die Kriterien zur Produktion von Portwein festsetzt. Seit einigen Jahren nutzen dabei renommierte Quintas verstärkt die Möglichkeit, ihre Portweine auf dem Weingut selbst auszubauen und direkt zu vermarkten.


Für die Herstellung von Port wird die Gärung durch die Zugabe von Alkohol gestoppt. Doch die genussvolle Komplexität des Portweins, die perfekte Balance zwischen Frucht, Säure und Alkohol ist das Ergebnis sorgfältiger Ausleseverfahren, kunstvoller Kompo
sitionen der Grundweine und nicht zuletzt eines komplexen Reifeprozesses.

Die Weinmacher müssen Meister ihres Faches sein; von ihnen wird ein hohes aß an Erfahrung, Sorgfalt und hand werkliches Geschick gefordert. Die Vielfalt der Portweinstile unterscheidet grundsätzlich zwei Qualitätsstufen:
Weine, die vollständig im Faß ausreifen und jene, die nur kurz im Faß lagern und chließlich auf der Flasche ihrem Höhepunkt entgegen reifen.

 

Faßgereifte Portweine Ruby Port bezeichnet eine Komposition junger Weine, mit durch schnittlich dreijähriger Faßreife. Typische Ruby Ports sind dunkelfarbige, rubinrote Weine mit vollfruchtigem Aroma und manchmal feurigem Abschluß.

Tawny Port ist ebenfalls im Faß gelagert. Die hellen und lohfarbenen Tawny Ports werden aus leichteren Weinen komponiert und sind eleganter und geschmeidiger als Ruby Forts. Ältere Tawny Ports - Aged Tawnys - dürfen auch Altersangaben tragen. "Dated Ports" geben mit 10, 20, 30 oder mehr Jahren die durchschnittliche Lagerzeit im Faß an, in denen der Port zu einem Wein mit bestechender Eleganz und Finesse heranreift.

Colheita bezeichnet lange im Holzfaß gereifte Tawnys eines bestimmten Jahrgangs. DieWeine verbringen mindestens sieben Jahre im Faß und müssen auf dem Etikett sowohl das Jahr der Ernte als auch das Jahr ihrer Abfüllung tragen.

Vintage Character bezeichnet einen Portwein Blend mehrerer Jahrgänge, der dennoch die typischen Attribute eines Vintages besitzt. Es handelt sich meist um einen besonders körper reichen, fruchtigen, farb- und tanninreichen, jedoch noch jungen Wein, der nur kurze Zeit im Faß alterte.

Weißer Port wird aus Weißweinen komponiert, lagert bis zu drei Jahren in Fässern oder Tanks und wird in den Geschmacks richtungen süß bis trocken angeboten.

Die wichtigsten Rebsorten:

Rot: Tinta Roriz (Aragonez), Bastardo, Tinta Barroca, Tinta da Barca, Tinto Cão, Touriga Francesa, Touriga Nacional und Trincadeira Preta


Weiß: Arinto (Pedernã), Boa), Cerceal, Gouveio, Malvasia Fina und Síria

DOC: Denominaçäo de Origem Controlada stellt die höchste Stufe der portugiesischen Qualitätsweine dar, entsprechend der französischen AOC-Regelung. Derzeit verfügen 15 Regionen über das DOC-Siegel. IPR: Indicação de Proveniência Regulamentada ist die neu eingeführte zweite Stufe der portugiesischen Qualitätsweine, entsprechend der französischen VDQS-Regelung. Derzeit existieren 25 IPR-Regionen. Am gebräuchlichsten auf Etiketten ist aber die Bezeichnung VQPRD (Vinhos de Qualidade Produzidos em Região Determinada), die für beide Stufen als allgemeine Bezeichnung für Qualitätsweine verwendet wird.

Vintage Port ist ein Portwein eines bestimmten Jahrgangs und wird nur in sehr guten Jahren mit herausragender Traubenqualität und nach Prüfung und Genehmigung durch das Portwein-Institut deklariert. Vintage Port wird nach zwei bis drei Jahren Faßreife auf die Flasche gezogen und reift dort in Ruhe weiter. Seinen vollen Charakter, seine oft unvergleich liche Kraft und opulente Fülle von Frucht aromen erreicht er meist erst nach 20 bis 30 Jahren.

Single Quinta Vintage Port kennzeichnet einen Vintage Port, der ausschließlich von einem bestimmten Weingut oder Weinberg stammt.
Late Bottled Vintage Port (LBV) stammt aus guten Erntejahren, reift mit vier bis sechs Jahren deutlich länger im Faß als der klassische Vintage, ehe er auf die Flasche gezogen wird. Er erreicht seine Trinkreife früher als Vintage Port.

MEHR ÜBER PORTWEIN

 

PRIVATE DEGUSTATIONEN

Auf Wunsch organisieren wir für Ihren Anlass, private Weindegustationen bei Ihnen zu Hause, im Geschäft oder in unserem Ladenlokal.